/

 

 

der schnelle lagenbilder

Am Ende jeder Produktionsanlage steht der selbe Prozessschritt. Die Produkte müssen transportfertig gemacht werden um zum Kunden zu kommen. Hier setzt der schnelle Lagenbilder an:

Die Güter werden aus der Produktion verpackt dem Lagenbilder zugeführt. Jedes einzelne Paket wird aufgenommen und - in einer Bewegung - gedreht und so ausgerichtet wie es auf der Palette platziert sein soll. Dabei wird eine platzsparende Verteilung sowie die richtige Ausrichtung von Beschriftungen oder Barcodes berücksichtigt.

Der Schnelle Lagenbilder ist in einem Höchstmaß flexibel. Egal, ob es sich um Industrie- oder Konsumgüter, um Kartonagen oder Kisten, um große oder kleine Einheiten handelt.

Im Unterschied zu bestehenden System zeichnet sich der Schnelle Lagenbilder durch sein innovatives Konzept aus, bei dem alle Prozessschritte in einem Vorgang und ohne Anheben der Transportgüter erfolgen.

Die Highlights im Überblick

1. Hohe Taktfrequenz
Durch die Endlosdrehung und die drei Greifarme schafft der Schnelle Lagenbilder hohe Taktzeiten und reduziert damit die Handlingkosten pro Fördergut.

2. Geringer Platzbedarf
Die kompakte Abmessung des Schnellen Lagenbilders gegenüber bestehenden Systemen ermöglicht ein effzientes Flächennutzungskonzept in Ihrer Logistik.

3. Flexibilität
Der Schnelle Lagenbilder ist durch den Einsatz diverser Greifersysteme für unterschiedlichste Fördergüter flexibel einsetzbar.

4. Optimierter Wartungs- und Reparaturprozess
Technische Fachkräfte müssen nicht zum Kunden da ein Wartung beim Hersteller möglich ist. Die Produktion kann nach einem schnellen Austausch der Dreheinheit kurzfristig fortgesetzt werden.

5. Vermeidung bzw. Verkürzung von Stillstandszeiten
Anlagenbetreiber können eine defekte Dreheinheit selbstständig durch eine Ersatzeinheit ersetzen. Durch das einfache Handling lassen sich Stillstandszeiten um bis zu 90% verkürzen.

6. Arbeitssicherheit für Mitarbeiter
Der Schnelle Lagenbilder ist ein komplett geschlossenes System mit Notstopp bei Öffnung sowie vollständiger Sicherung der Zuführung und Ausförderung.

7. Weitreichender Patentschutz
Die technische Funktion der zentralen Dreheinheit ist vollumfänglich patentgeschützt. Der Patentschutz wurde bereits erteilt.

Ein Video sagt mehr als tausend Worte...


Wenn Sie mehr erfahren möchten kontaktieren Sie uns per Email info@slb-group.de oder telefonisch unter +49 162 2891662.